Startseite | Impressum | E-Mail

 Startseite > Landesgartenschau > Gärtnerische Themen >Freizeitgartenbau

Freizeitgartenbau

Der Landesverband Niedersächsischer Gartenfreunde (LNG) ist für die organisierten Kleingärtner in Niedersachsen zuständig mit Ausnahme der Landkreise:

Aurich, Leer, Emden, Gifhorn, Peine, Braunschweig, Helmstedt, Salzgitter, Wolfenbüttel, Goslar und Hannover (Stadt)

Der LNG betreut 25 Mitglieder, das sind 19 Bezirks- oder Kreisverbände und 6 angeschlossene Vereine.  In ihnen sind zusammengeschlossen  282 Vereine mit rd. 27.500 Mitgliedern

Der LNG nimmt, in der Regel organisiert durch die Vereine vor Ort,  Teil an Ausstellungen, Messen, Gartenschauen und anderen Veranstaltungen, so zum Beispiel:

  • IGA 2003 in Rostock
  • BUGA 2009 in Schwerin
  • Landesgartenschauen Bad Zwischenahn, Wolfsburg, Winsen (Luhe), Bad Essen
  • Internationale Grüne Woche Berlin
  • Park der Gärten Bad Zwischenahn
  • Tag der Niedersachsen
  • sowie verschiedenen Veranstaltungen auf Ortsebene

Angebote sind je nach örtlichen Gegebenheiten (z.T. in Kooperation mit Unternehmen und Verbänden):

  • Schaugärten (z.B. Landesgartenschauen Bad Zwischenahn, Wolfsburg, Bad Essen)
  • Ausstellungen, Praxisvorführungen (Gehölzveredelung, ...), Gartentipps von der Fachberatung

Soweit möglich werden die Schaugärten und Ausstellungen über die Zeit der Veranstaltung betreut.


Anschrift:
Landesverband Niedersächsischer Gartenfreunde e.V.
Grethe-Jürgen-Straße 7
30655 Hannover

Tel. 0511 6968977
Fax 0511 6968976
E-Mail: info(at)gartenfreunde-niedersachsen.de
Homepage: www.gartenfreunde-niedersachsen.de