Startseite | Impressum | E-Mail

 Startseite > Landesgartenschau >Kosten

Kosten

Die Kosten einer Landesgartenschau gliedern sich in die Kosten für die Durchführung (Durchführungshaushalt) und die Kosten für die längerfristigen Investitionen (Investitionshaushalt). Der Durchführungshaushalt wird bei einem erfolgreichen Verlauf vollständig durch die Eintrittsgelder der Besucher, Lizenzgebühren und Sponsoren refinanziert. Hinzu kommt die Wertschöpfung durch die volkswirtschaftlichen Effekte der 6-monatigen Veranstaltung für die ausrichtende Kommune bzw. Region (vgl. auch die IHK-Studie hierzu unter Downloads). Für die längerfristigen Investitionen in die Infrastruktur und den Grünbereich kommt die vorrangige Berücksichtigung in entsprechenden Förderprogrammen des Landes Niedersachsen in Betracht.

Kosten / Nutzen einer Landesgartenschau

25072016Lagashelfen_RP.pdf