Startseite | Impressum | E-Mail

 Startseite > Landesgartenschau > Historie / Statistik >Landesgartenschau 2010

4. Niedersächsische Landesgartenschau - ein Erfolg!

Schlussbilanz: Bad Essen ist ‚Fit für die Zukunft‘!

Nur was man gesät habe, könne man auch ernten, lobte Friedrich Otto Ripke, Staatssekretär im niedersächsischen Landwirtschaftministerium die Akteure der vierten niedersächsischen Landesgartenschau heute in Bad Essen, die in wenigen Tagen zu Ende geht. Und er nahm das Angebot von Bürgermeister Harmeyer an, fortan „Botschafter“ in Sachen Landesgartenschauen in Niedersachsen zu werden. Das „Einmalige“ der Bad Essener Landesgartenschau sei - neben der Einmaligkeit von Schlossherrin und leidenschaftlicher Gärtnerin Viktoria von dem Bussche, Schloss und Schlosspark - das unglaubliche Tempo gewesen, das infolge der enorm knappen Vorbereitungszeit vorgelegt wurde, das seien die beeindruckenden touristischen Wirkungen für Bad Essen und das Osnabrücker Land und das sei alles, was einschließlich der preisverdächtigen SoleArena mit der Bad Essener Sole in Verbindung gebracht werden könne, so Ripke.

 

Download:
Den gesamten Schlußbericht können Sie hier als PDF-Datei herunter laden.